Gemeindeausflug


 






 
 

Fahrt ins Blaue bei grauem Himmel

 

Am 1. Juni starteten wir unseren Gemeindeausflug. Da kein Bus mehr zu haben war, verteilten sich die Teilnehmer auf Kleinbusse, die uns freund­lichst der DLRG-Ortsverband Hennickendorf zur Verfügung gestellt hatte. Zusätzlich kam ein weiterer von der Fa. Prengemann und der Gemeinde Rüdersdorf.

Und ab ging es in Richtung Bad Saarow. In Fürstenwalde gab es den ersten Zwischenhalt. Hier vereinigten sich alle Teilnehmer erstmals zur Begrüßung und gemeinsamen Andacht. Anschließend konnten wir den Dom besichtigen und in einem interessanten Vortrag viel Wissenswertes über seine Geschichte erfahren.

Danach ging es weiter nach Bad Saarow. Im Restaurant Seestern war ein Mittagessen für uns bestellt. Das Restaurant lag nahe am Scharmützelsee, nicht weit von der Schiffsanlegestelle entfernt, die nach dem Essen unser nächstes Ziel war. ? Da das Wetter damals recht nass und kühl war, war es eine Überraschung, dass wir an diesem Tag gar keinen Regen hatten.

Unsere Bootsfahrt bescherte uns im geschützten Innenraum Kaffee und Kuchen bei Aussicht auf den See. Zwischendurch wagten sich einige auf das Oberdeck. Bei der Hinfahrt über den See konnten wir bei Rückenwind das Panorama ganz gut genießen, bei der Rückfahrt trieb uns der heftige Gegenwind wieder ins Unterdeck.

Als wir wieder gelandet waren, hatten wir noch etwas Zeit, uns vor der Anlegestelle etwas umzusehen. Hotels und Restaurants verstellten den Blick auf den Ort. Ein Spazierweg lud am See entlang zum Wandern ein, wir  aber verabschiedeten uns vom Scharmützelsee und wurden wieder heimgefahren.